Ökofilmtour 2022: „“Tausend Moore, hundert Seen und ein Wald – Die Schorfheide“ in Neuruppin

14.00 Uhr wird im Rahmen der Ökofilmtour der folgende Film gezeigt:
„Tausend Moore, hundert Seen und ein Wald – Die Schorfheide“ 
Die Schorfheide im Nordosten Brandenburgs ist dünn besiedelt. Artenreiche Kulturlandschaft und uralte Wälder wechseln sich ab. Einer der ältesten Teile, der fast 600 Hektar große Buchenwald Grumsin, gehört zum UNESCO Weltnaturerbe. Moore und mehr als 200 Seen prägen die Region. In den Wäldern brüten See-, Fisch- und Schreiadler, Kranich und Schwarzstorch. Im Schutz des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin liegt heute auch die größte zusammenhängende Ökolandbau-Region Deutschlands. Der Film berichtet, wie es Naturschützer*innen, Förster*innen und Landwirt*innen in den vergangenen 30 Jahren geschafft haben, die Artenvielfalt zurück zu holen und die Schorfheide zu einer Vorbildregion für Großschutzgebiete zu gestalten.
Anschließendes Gespräch mit Uta Greschner (Umweltjousnalistin)

Veranstaltungsort

Haus der Begegnung Neuruppin
Franz-Künslter Str. 8, 16816 Neuruppin

Datum

29 Jun 2022

Zeit

14:00 - 16:00

Veranstalter

Förderverein für Öffentlichkeitsarbeit im Natur- und Umweltschutz e.V. (FÖN)
Telefon
0331 201 55 35
Email
foenpotsdam@gmail.com

Preise

Kostenlos