Grüne Liga Brandenburg


Kirchliche Umweltgruppen der DDR und Stadtökologiegruppen des Kulturbundes gründeten am 3. 2. 1990 in Buna die GRÜNE LIGA, die als Netzwerk von Vereinen, Bürgerinitiativen und Umweltgruppen tätig ist.

Mitglieder des Brandenburger Landesverbandes sind u.a. die Bürgerinitiative FREIe HEIDe, die EDEN Genossenschaft (Oranienburg), die Gäa-Arbeitsgemeinschaft für Ökologischen Landbau, Eine-Welt-Läden, der Lacoma e. V., der Bund für Architektur und Umwelt (B.A.U.), ARGUS Potsdam und der Bund der Baumpaten.

Zu den wichtigsten Arbeitsgebieten des Vereins zählt der jahrelange rechtliche Kampf um die Erhaltung des Schutzgebietes "Lacomaer Teiche", welches durch den Braunkohlentagebau Cottbus Nord bedroht wird. Die Mitgliederzeitung "Liga Libell" erscheint zweimonatlich in einer Auflage von 1000 Stück. Die Zeitung kann über die Landesgeschäftsstelle bezogen werden.

weitere Infos unter www.grueneliga.de

Kontakt


Grüne Liga Brandenburg e. V.
Mitarbeiter: Norbert Wilke, Michael Ganschow

Haus der Natur, Lindenstraße 34, 14467 Potsdam
Büro: 1. OG, Zimmer 13

Fon: 0331-2015520
Fax: 0331-2015522
e-mail: potsdam@grueneliga.de
www.grueneliga-brandenburg.de